DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg -

VHDL30 DWSG 091800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 09.05.2018, 20:30 Uhr

Anfangs im Süden noch letzte Gewitter. Donnerstagfrüh erneut
auflebende Gewitteraktivität, lokal Unwettergefahr.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Ein in höheren Schichten ausgeprägtes Tief labilisiert die vorhandene
Warmluft. Im Laufe des Donnerstags zieht von Westen eine Kaltfront
auf.

GEWITTER: Anfangs der Nacht vor allem im Süden noch einzelne Gewitter
mit Starkregen um 15 l/qm in der Stunde, kleinkörnigem Hagel und Böen
bis 70 km/h. In den Frühstunden erneut auflebende Gewitteraktivität
bis in den Donnerstagabend hinein mit Sturmböen um 85 km/h, zudem
lokal Unwettergefahr durch heftigen Starkregen bis 40 l/qm in einer
oder wenigen Stunden und Hagel mit Korngrößen um 2 cm.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 10.05.2018, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Sarah
Jäger

===============================================
Hinweis:
Etwaige Verspätungen in der Zustellung der E-Mail aufgrund technischer Probleme des Netz- oder Knotenbetreibers liegen nicht in der Verantwortung des DWD!

Sie können diesen Newsletter über die Webseite

http://www.dwd.de/DE/service/newsletter/newsletter_warnlageberichte_node.html

zu jeder Zeit wieder abbestellen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

DWD -> Vorabinformation Unwetter - VORABINFO UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER (-Esslingen-)

SXDL31 DWAV SYNOPTISCHE UEBERSICHT KURZFRIST

DWD -> Amtliche Warnung vor markantem Wetter - STARKES GEWITTER (-Esslingen-)